Rezepte | Süß

Miniguglhupf – Mikrowellenkuchen

Januar 12, 2019
4 Stück für nur 3 SP


Bei uns sind vor 2 Tagen super süße Miniguglhupfförmchen eingezogen und ich habe mir überlegt sie mal mit meinem Tassenkuchenrezept auszuprobieren.
4 von diesen süßen
Kleinen haben gerade mal 3 SP ja genau nur 3😉

Was soll ich sagen? Schaut in die Storys, da seht ihr mehr 😉

Rezept (für eine Tasse oder 4 Miniguglhupf)
1 Ei
1 1/2 EL Apfelmus
Süße nach Belieben (Xucker hat keine SP😉)
1/2 TL Backpulver
20 g Mehl
Ein paar Tropfen Butteraroma
Den halben Teig mit 1 TL Backkakao dunkel einfärben.

Erst die Hälfte des Teiges in die Förmchen aufteilen, dann den Rest mit Kakaopulver einfärben und auf dem hellen Teig verteilen.
In der Mikrowelle bei 600 Watt ca 1 1/2 bis 2 Minuten superfluffig backen. (Tassenkuchen braucht 2 bis 3 Minuten) sind die Kuchen zu lange in der Mikro, werden sie von der Konsistenz her fester.

Wenn ihr keine Mikrowelle habt, dann gebt den Kuchen in den Backofen bei 180 Grad, vorgeheizt natürlich, für 8 bis 10 min, die Tasse dauert etwa 15 Min. 😄👍🏼
.
Ihr könnt den Teig so sehr variieren, wie ihr lustig sei. Nehmt etwas Zitrone und Kokosflocken, oder lasst Kakao weg. Probiert eure Vorlieben einfach aus.
Das Apfelmus dient bei diesem Rezept als Butter/Öl Ersatz 😄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.