Rezepte | Süß

Fantakuchen unfassbar lecker

März 25, 2019

Seit ein paar Wochen wünscht sich Leonie einen „Fantakuchen“
Da wir gestern Besuch bekommen haben, bot es sich an, ihr den Wunsch zu erfüllen. Dieser Kuchen weckt bei mir absolute Kindheitserinnerungen 😍

Neben Fantakuchen bestand meine Kindheit erinnerungstechnisch aus ganz viel HubbaBubba, vorzugsweise 🍒 oder 🍓 Man konnte damit Blasen machen, die waren größer als der eigene Kopf ☺️ nicht vergleichbar mit dem, den es heute noch zu kaufen gibt. 😫

Nun aber zum REZEPT

Für den Rührteig:

5 Eier
200 Gramm Zucker
Etwas Vanilleextrakt cremig, luftig aufschlagen (Tm ca 5 Min. mit Schmetterling auf St. 4) danach
350 g Mehl
1 Pck Backpulver
100 g Öl
200 g Fanta dazugeben und unterrühren.

Teig auf ein Backblech oder wie ich auf den großen Ofenzauberer geben und bei 160° Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 25 Min backen. – >Stäbchenprobe!

Wenn der Boden abgekühlt ist wird die leckere Creme zubereitet. (Tm mit Schmetterling auf St. 4)
Dazu habe ich
2 Flaschen RamaCremefine zum Aufschlagen mit
110 g Erythrit/Zucker aufgeschlagen, bis es schon leicht steif wurde.
400 g Schmand
100 g Skyr
10 TL SanApart dazugeben und fertig steif rühren
Nun habe ich
1 Dose Mandarinen
1 Schüssel Erdbeeren (dieselbe Menge wie Mandarinen)
1 Schüssel Heidelbeeren
Unter die Creme heben, auf dem mit einem Backrahmen umstellen Boden sauber verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Nach etwa 1 Std kann der leckere Kuchen serviert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.