Herzhaft | Rezepte

Sweet Chicken – Asibayerische Küche

März 15, 2019

Werbung

Sweet Chicken meets Bayern… Heute gibt’s hier mal bisschen Asibayerische Küche

Das Gericht ist sehr schnell zubereitet, man braucht nur eine Pfanne und einen Topf/Tm. Und das Essen steht in gut 20 Min bereits auf dem Tisch 👍🏼

Zubereitung für 4 Pers. 🌟 🌟 🌟 (SP musst ihr euch berechnen, da es ganz an der Menge an Reis liegt, die ihr esst und auch am Zucker/Erythrit) meine Portion hier hatte 7 SP 🌟 🌟 🌟

500 g Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und mit etwas Speisestärke pudern.
1 Ei verquirlen und dieses nach Belieben mit Gewürzen anreichern (ich habe Röstzwiebelsalz von @sinnenvoll genutzt)
Das Fleisch mit der Eiermasse vermischen und in einer heißen Pfanne scharf anbraten, anschließend entnehmen .

 

1 Zwiebel klein schneiden und in derselben Pfanne braten, dann 2 gewürfelte Paprikaschoten und eine Dose gestückelte Ananas dazugeben für etwa fünf Minuten mitbraten.
Eine Soße aus
7 EL Essig
4 EL Erythrit
1 TL Salz
2 EL Sojasauce
1 EL Öl
2 EL Tomatenmark zubereiten.
Diese wird in die Pfanne zu den Paprikaschoten gegeben. Anschließend noch einen guten Schuss (ca 100 ml) Ananassaft aufgießen. Fleisch in die Pfanne geben, alles vermischen und mit Reis servieren.

Super schnell zubereitet und das Fleisch wird durch die Speisestärke so unheimlich zart 😍

Esst ihr gerne asiatisch?
Ich mag es zwischendurch echt super gerne (wer Uncle Ben’s süß Sauer kennt, wird das Rezept mögen ☺️👍🏼)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.