Rezepte | Süß

Hefezopf-Striezel-Allerheiligenstriezel

November 3, 2018

Allerheiligen ist ja nicht in ganz Deutschland ein Feiertag. Bei uns allerdings schon und an Allerheiligen gibt es immer Allerheiligenstriezel bzw einen Hefezopf 😉

Der Hefeteig ist schnell angerührt und geht auch wunderbar auf, wie ihr in meiner Story sehen könnt 😍

Für den Hefeteig braucht ihr

80 g weiche Butter
250 g lauwarme Milch
1 Würfel frische Hefe
5 EL Zucker
1 Pr. Salz
500 g Mehl
1 Ei

Das ganze wird zu einem schönen Hefeteig verknetet/verrührt (Thermomix 5 Min/Knetstufe)
Anschließend den Teig an einem warmen Ort gut 1 Std ruhen lassen, ihr werdet sehen, wie toll er aufgehen wird und genauso einfach lässt er sich auch anschließend weiterverarbeiten 😉

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen, mit NussNougatCreme bestreichen und mit Krokant bestreuen.

Den Teig nun von der langen Seite her aufrollen. Da ich 2 kleinere Zöpfe machen wollte habe ich die Rolle in der Hälfte halbiert.

Den Zopf habe ich dann mit 4 Strängen geflochten, das schaut ihr euch aber am besten in den Highlights an, es ist ganz einfach und schnell gemacht, natürlich könnt ihr aber auch ganz einfach mit 2 Strängen oder auch 3 flechten 😊

Die Hefezöpfe nun nur noch mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze für ca 20 Minuten backen… Wenn der Zopf etwas abgekühlt ist, könnt ihr ihn noch mit Zuckerguss bestreichen, den mische ich mir am liebsten mit Zitrone an, das gibt dem ganzen noch eine tolle Frische 😍

So und nun bin ich gespannt auf eure Hefezöpfe, markiert mich gerne und verwendet den #niledankocht dann kann ich alle Beiträge sehen und 💕 verteilen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.