Herzhaft | Rezepte

Basilikumhähnchen – Hähnchenbrust mediterran

November 3, 2018

Den ganzen Tag waren wir heute unterwegs und mein Frühstück bestand heute aus nur einer Banane und einem Apfel… Ihr könnt euch vorstellen wie hungrig ich gerade war ✌🏼
Ich war kurz davor zur DiVA zu mutieren 😂

Ein wirklich schnelles Essen musste her und da eignet sich dieses Basilikum Hähnchen wirklich hervorragend…
Denn nach 25 Minuten steht hier euer Essen auf dem Tisch.

Und das gerade mal für 10SP/Port.

Zubereitung für 4 Port.

650 g Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden
Nach Belieben würzen (ich habe das Gewürz Venezia vom @_derkleinegourmet_ und Röstzwiebelsalz von @sinnenvoll benutzt)
In den Varoma legen,
1 ganze Paprika in Streifen
250 g Cocktailtomaten auf dem Fleisch verteilen.

200 g Jasmin Reis in das Garkörbchen einwiegen, den Mixtopf mit 1 Liter Brühe befüllen, den Varoma aufsetzen und das ganze 20 Min. /Varoma/St. 1 garen.

Varoma abnehmen, Deckel nicht öffnen, da sonst der Dampf entweichen kann und das Gargut schneller auskühlt, mit einem Geschirrtuch abdecken… Auch das Garkörbchen entnehmen und warm halten.

Für die Soße
eine gute Handvoll frischen Basilikum
1 Flasche Rama cremefine 7%
2 EL Tomatenmark
1/2 TL Knoblauchgrundstock (Rp in meinen Highlights)
1/2 TL Gemüsebrühe (Rp ebenfalls gespeichert) in den Mixtopf geben
10 Sek/St 8 zerkleinern,

2 Scheiben fetteduzierten Käse dazugeben und alles zusammen
3 Minuten/80°/St 3 erhitzen.

ZUBEREITUNG OHNE THERMOMIX

Reis nach Packungsanleitung garen, in einer Pfanne das Hähnchenbrustfilet anbraten, Paprika und Tomaten dazugeben und kurz mitbraten und alles entnehmen. In derselben Pfanne die Zutaten für die Soße geben und erhitzen (Basilikum und Käse bereits kleingeschnitten) bis der Käse geschmolzen ist, das Fleisch mit den Paprikaschoten und Tomaten wieder zurück zur Soße geben.
Dann kann auch schon angerichtet werden.

Guten Appetit.

Für mich als Basilikumliebhaber ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus.

  1. Heute gab es zu Mittag diese Basilikumhähnchen. Ich habe allerdings nur eine handvoll Tomaten (die mag mein Mann nicht so), dafür 3 Paprika genommen.
    Ich muß sagen, das war wirklich sehr, sehr lecker.
    Vielen Dank für das Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.